Biophotonpflaster

Auch bekannt als Akupunkturpflaster. Es sind kleine runde Pflaster, die auf Akupunkturpunkte geklebt werden. Sie übertragen durch Schwingungen die Frequenz des Biolichtes um damit die Zelle zu stimulieren. Diese Pflaster funktionieren auf der Informationsebene. Hierbei dringen keine Wirkstoffe in die Haut und den Körper ein.
Sie haben eine Wirkdauer von 12 bis 24 Stunden.

Pflaster Effekte:

  • Erhöhen das Energiepotenzial der Zelle
  • Verbessern die Zellkommunikation
  • Fördern die Produktion körpereigener Stoffe
  • Unterstützen das Ausleiten von Schadstoffen
  • Verbessern den antioxidativen
  • Schutz Schützen vor Zellstress und Entzündungen